BLOG

Maria Alm - es war sooo schön!

 

Ich wäre ja schon fast ein wenig neidig gewesen, wenn diese "Wahnsinnshochzeit" jemand anderer fotografieren hätte dürfen.... :-) Nicht nur, dass einfach alles perfekt durchdacht, wunderschön und bis ins kleinste Detail abgestimmt war - nein, dieses Brautpaar, diese lieben Menschen rundherum, allein schon wegen ihnen, tat es so unheimlich wunderwundergut und es würde etwas fehlen, wenn ich sie nicht kennen lernen hätte dürfen. Danke liebe Tina und Hannes, dass ihr euer Herz sooo weit für uns geöffnet habt!

 

 

 

A grand adventure...

 

is about to beginning. Und bald schon ist es soweit.... 

Es war ein heißer Sommertag und in der Abenddämmerung sind diese Bilder entstanden. Bilder vom Hier und Jetzt und Bilder, in denen man die Vorfreude auf das, was bald kommen mag deutlich spüren kann.

Zuhause bei ...

 

Eine strahlende Mama öffnet mir die Türe. Sie trägt ein kleines rothaariges Mädchen am Arm, welches mich musternd anblickt. Die Maus gräbt ihr Gesicht in Mama´s Haare  - traumhafte Haare übrigens. Ich trete ins Haus und wusste gleich: Das wird ein tolles Familienshooting. Das Wohnzimmer war wunderschön und gemütlich - alles war hell und freundlich. Genau mein Geschmack. Neben dem Kaminofen sitzt der Papa mit einem etwas größeren Mädchen - auch Papas Schulter ist warm und vertraut. "Hm, wer ist das? Was macht die da? Mal schauen!"

 Ich nehm´ euch mit...

 

... in ein unscheinbares Naturparadies am Stadtrand von Salzburg.

Mittendrin: Ein verliebtes Pärchen. 

 Ein Paarshooting im Winter. Ich muss ja ehrlich gestehen, ich mag den Winter - ich mag ihn sogar sehr. Ich liebe Schnee, das klare Licht und den Hauch der in die Lüfte steigt. Zugegeben es war sehr kalt an diesem Samstagmorgen. Eisig kalt sogar. Aber bei soviel Spaß, Emotionen und Leidenschaft vergisst man sogar die Minusgrade. Danke ihr Lieben, dass ihr euch so fallen gelassen habt. Dass ihr so mitgemacht habt und einfach ihr selbst gewesen seid. Einfach Ihr! So wie ihr seid und wie ihr euch liebt. So sehr liebt...

 

Ein Sommermorgen

 

Was gibt es schöneres als ein Familienshooting draußen in der Natur?

An einem warmen Sommermorgen, mitten in Salzburg, im herrlichen Schlosspark von Hellbrunn. Zwei kleine Mäuse wirbeln durch das Leben. Ein Abenteuer ist es. Der Marienkäfer auf dem Kleeblatt, die Enten und Karpfen in den Teichen und die Tannenallee in welcher man herrlich Indianer spielen kann. Mama und Papa natürlich ganz mit dabei in dieser fabelhaften und perfekten Kinderwelt. Ich denke so gerne an diesen Vormittag zurück und es tut so unheimlich gut, diese kleine Reise mit dieser lieben Familie, in meinen Gedanken Revue passieren zu lassen.

 

 

Familienshooting im Paradies 

 

Fast täglich düsen Mama und Tochter mit dem Fahrrad in das Bluntautal - es ist hier wahrhaftig ein Paradies. Ein Kinderparadies in der Natur: Enten zum Füttern, glasklares Wasser zum Steine werfen, Bäume zum Verstecken spielen, Kühe zum Bestaunen, grüne Wiesen zum Picknicken...

 

Zum Muttertag wurde dann die Oma mit diesem Shooting beschenkt: Mit natürlichen, echten und lustigen Bildern von diesem schönen Plätzchen Erde. Ich hatte soviel Spaß mit euch und eurem süßen Lockenkopf.

 

 

 

Noch mehr Leben...

 

... im wunderbaren Hier und Jetzt. Noch mehr Liebe und noch mehr Gefühl in diesem schönen Zuhause. Mit gerade einmal 8 Wochen hat diese kleine Zaubermaus mit ihrem Lächeln, die gesamte Familie in ihren Bann gezogen. Und der große Bruder ist ganz stolz, dass er schon soooo stark ist und seine kleine Schwester auf Händen tragen kann. Seht euch diese schönen Bilder dieses Babyshootings an.

 

 

 

 

 

When a small human...

 

 

So hell, so klar, so freundlich war es in diesem wunderschönen Zuhause. Soviel Liebe und Gefühl und mittendrin das größte Glück! Der Papa hat es so wunderschön formuliert und dem ist nicht´s mehr hinzuzufügen:

 

"When a small human being means the world to you" 

 

 

My Fairytale Wedding

 

Eine wahrliche Hochzeit wie im Märchen. Ein Spitzenkleid aus Seide, ein außergewöhnlicher, handgefertigter Kopfschmuck, Manschettenknöpfe vom Feinsten, ein Rolls Royce,  ein Chor der unter die Haut geht und ganz viele liebe Freunde. My Fairytale Wedding...

 

Hach wie schön, aber seht selbst.

You are my sunshine 

 

 

You are my sunshine, my only sunshine.

You make me happy when skies are gray.

You´ll never know dear, how much I love you.

Please don´t take, my sunshine away.

 

Mancher Bilder bedarf es keiner Worte. Man muss sie sehen und fühlen.

Vorfreude: Babybauch

 

 

Christina und Jan waren vom ersten Augenblick unseres Kennenlernens total offen und herzlich und haben sich mitnehmen lassen auf eine kleine Reise. Sie haben mich teilhaben lassen an ihrer Geschichte und auf das, was sie erwartet. Wenn mir soviel Ehrlichkeit und Herzlichkeit geschenkt wird, dann ist das schon ganz etwas Besonderes und ehrt mich als Fotografin sehr. Es fühlte sich entspannt und ehrlich an - mit euch, eurem Aron und dem prickelnden Gefühl der Vorfreude auf euer Baby. Dankeschön ihr Lieben! Es war eine Bereicherung für mich, euch begleiten zu dürfen.

Familienmomente: Glücksmomente

 

 

Gleich zwei Dinge haben es mir bei diesem Familienshooting angetan! 

Erstens die Location: Den Großteil meiner Kindheit habe ich in diesem Augebiet verbracht. Es tut gut, an Orten zu fotografieren, die man selbst mit schönen und besondere Erinnerungen verbindet. Und dann noch diese Familie, die ich nun bereits schon ein zweites Mal fotografieren durfte. Es freut mich sehr, dass sie mir so viel Vertrauen schenken und ich die beiden Kinder auf ihrem Weg ein klein wenig begleiten durfte. Die beiden Mäuse sind unter anderem auch dafür verantwortlich, dass ich so verliebt in die Bilder bin. Danke, dass ich sie zeigen darf!

Wintermärchen: Familienshooting

 

Es hätte stimmiger nicht sein können an diesem Wintertag! Alles war tief verschneit, die Sonne neigte sich langsam dem Horizont zu und hüllte die Winterlandschaft in ein mystisches und weiches Licht. Die Familie: Drei quirlige Jungs mit ihren herzlichen und lebensfrohen Eltern. Es war spannend, ihnen einfach nur zuzusehen und die Momente, die sich vor mir abspielten, mit meiner Kamera festzuhalten. Nichts konnte die fünf ablenken. Sie waren eine Einheit und haben die 2 Stunden im Schnee hüpfend, lachend, spielend, Schneebälle werfend, Eiskristalle erkundend, tobend und völlig entspannt verbracht. Dabei sind diese Bilder entstanden. Es war großes Kino, was sich da vor mir abspielte.

Hand in Hand durchs Zauberland

 

Ich bin so verliebt in diese Bilder! Somit zeige ich euch einfach ALLE!

Unterwegs in Hellbrunn: Es war warm, es herrschte tolles Licht und diese kleine Familie war so was von herzlich.  Besonders die kleine Zaubermaus!

Ich danke euch für diesen Nachmittag!

 

We were together: I forgot the rest

 

 

Treffender könnte ein Zitat nicht sein! Eine liebe Mama mit ihren beiden Mädchen. Da gibt es nichts hinzuzufügen. Gefühle pur! 

 

Ich wünsche euch soviel und noch viel mehr - aber vor allem: Noch mehr Leben, im Hier und Jetzt!

In Love: The roaring twenties

 

Und plötzlich finde ich mich wieder in einer Hochzeit im 20er Jahre Stil. Die Familie und die engsten Freunde des Brautpaares sind extra nach Grado (Italien) angereist, um gemeinsam diesen aussergewöhnlichen Tag zu verbringen. Abgesehen davon, dass die Braut weltklasse aussieht, der Bräutigam maßgeschneiderte Schuhe mit Gravur auf der Sohle trägt und die beiden perfekt aufeinander abgestimmt sind, lassen selbst die musikalische Untermalung beim Einzug der Braut den Faible der beiden für die 20er Jahre erahnen. Die Gäste sind passend gekleidet, gefeiert wird unter freiem Himmel mit typisch italienischer Pizza und vielen vielen anderen Leckereien mit besonderer Nachspeise für die Männer - einer Zigarre, ganz im 20er Jahre Style. Eine kleine Leidenschaft des Bräutigams - aufbewahrt im Humidor mit Cutter und Jetflame - versteht sich von selbst. Mein Resumé als Fotografin: Ich konnte mich nicht satt sehen!